Schmuck zu Gewinnen!

BLING X FROOBIE!

Wie viele Eis­stiele sind in dem neuen Schaufen­ster von Bling?
Ein­fach bis zum 8. Sep­tem­ber vor­beikom­men und schätzen.

1.Preis Schmuckgutschein im Wert von 500€ bei Bling
2.Preis Schmuckgutschein im Wert von 500€ bei Bling
3.Preis Eis­box von Froo­bie
4.Preis Eis­box von Froo­bie

Fly­er Schnap­pen und mit­machen!

2 Jahre Bling! Wir feiern! Am 8. Sep­tem­ber ab 16.00Uhr. Froo­bie kommt mit seinem Eis­fahrrad vor­bei. Es gibt leck­eres Eis und Schmuck! 

Wedding

Wedding!

Wir sind wieder von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt!

It’s Wed­ding­time!

Treue Begleiter!

Treue Begleiter!

Früher gab es, in den ein­schlägi­gen Mag­a­zi­nen unser­er Jugend, in regelmäßi­gen Abstän­den Ket­te­nan­hänger in der Form geteil­ter oder sog­ar gebroch­en­er Herzen. Als kleine Geschenkbeiga­be und Anre­gung zum Kauf. Gedacht waren diese für einen selb­st und die beste Fre­und­in. Schon nach kurz­er Zeit hat sich das gute Stück dann grün­lich ver­färbt und mit ihm der eigene Hals und das viel zu kurz geschnürte Leder­band.
Zwar ein schön­er Gedanke zu zeigen, dass man ohne den Anderen nur “halb” ist, ist doch ein gebroch­enes Herz ein sehr radikales Sym­bol und oben­drein nicht beson­ders form­schön. Und was, wenn man nicht nur eine beste Fre­und­in hat von der man ein Stück bei sich tra­gen möchte, son­dern auch noch eine Tochter, einen Sohn, einen Kater und den Piz­z­abäck­er des Ver­trauens? Dann hat man plöt­zlich wieder zwei ganze Herzen und ein Halbes.

Dann doch lieber die Anfangs­buch­staben, dann kann das Gegenüber nach Lust und Laune Wörter bilden. 

Topas!

Topas!

Ein Her­re­nan­hänger, etwas rau soll er sein, nicht zu lieblich, in jedem Falle maskulin. Aber mit einem großen, hell­blauen, glitzern­den Topas.… Geht sowas? Aber klar geht sowas! Auf jeden Fall bei uns… Mit viel Weiß­gold und Han­dar­beit.

Eine schöne Kun­de­nan­fer­ti­gung für den Früh­ling.

Nachschub aus Dresden

Nachschub aus Dresden

Ostern ist das Fest für die kle­in­sten Mit­glieder der Fam­i­lie, ganz klar. Da wird sich auf süße Schokoeier in glitzern­den Papierchen gefreut, auf leck­ere Häschen mit gold­en­em Glöckchen und wenn man ganz viel Glück hat, dann sieht man vielle­icht noch das puschlige Hin­terteil vom Oster­hasen in der Garten­hecke ver­schwinden. Aber sind wir ein­mal ehrlich, auch wir Erwach­sene freuen uns auf Ostern. Darauf, dass mit diesem Fest auch meist der Früh­ling kommt. Auf frische Blu­men, ein biss­chen kitschige Oster­deko und auf die ersten wär­menden Son­nen­strahlen die durch die Küchen­fen­ster fal­l­en.
Passend dazu sind bei uns neue Porzel­lane von Beate Pfef­fer­ko­rn aus Dres­den eingetrof­fen.

Pastel­lig, per­fekt für die Ostertafel. 

Fundamental Berlin

Fundamental Berlin

Wir freuen uns Euch unseren Neuzu­gang vorstel­len zu dür­fen: FUNDAMENTAL BERLIN.
FUNDAMENTAL BERLIN ist ein Design- und Architek­tur­büro und entwirft mit Lei­den­schaft Häuser, Räume und Objek­te.
“Wir arbeit­en vorzugsweise mit regen­er­a­tiven Mate­ri­alien ohne schädliche Zusätze. Wir ori­en­tieren uns an der Beschaf­fen­heit des Mate­ri­als – wir arbeit­en mit, nicht gegen den Rohstoff. Faire Pro­duk­te brauchen faire Pro­duk­tion­sstät­ten, gute Arbeits­be­din­gun­gen und humane Vergü­tung. Deshalb pro­duzieren wir vor­wiegend in der EU. Für Chan­cen­gle­ich­heit wird ein Teil unser­er Pro­duk­te mit Behin­derten­werk­stät­ten in und um Berlin hergestellt. Lassen Sie uns bei sich einziehen und kom­men sie mit auf eine Reise in eine bessere und schönere Welt.“ 

Bei uns sind sie schon einge­zo­gen und warten darauf, ihr neues Zuhause bei Euch zu find­en.